Bingen & Rüdesheim am Rhein

Mäuseturm im Rhein bei Bingen

Ein bekanntes Wahrzeichen im Rhein ist der Mäuseturm bei Bingen

Der wohl weltweit bekannteste Deutsche Weinort dürfte Rüdesheim mit seiner berühmt-berüchtigten Drosselgasse sein. Hier sieht man nicht nur Inder und Chinesen, jeder der was auf sich hält ist dagewesen. Doch neben dem Trubel ist Rüdesheim im Schnittpunkt der vier Weinbauregionen Rheinhessen, Rheingau, Naheland und Mittelrhein wirklich malerisch gelegen. Eine Wanderung auf die Höhen des Niederwalds zur Germania lässt schnell all die Souvenir- und sonstigen Verkäufer vergessen. Das am 28. September 1883 eingeweihte Denkmal ist der Einigung Deutschlands 1871 gewidmet. Mit dem Auto, aber auch mit dem Fahrrad ist die gut 20 Kilometer lange Strecke schnell überwunden.

Der Binger Mäuseturm ist ein ehemaliger Wehr- und Wachturm. Er steht auf der Mäuseturminsel im Rhein vor dem Binger Stadtteil Bingerbrück. Der 24,65 Meter hohe als Zollwachturm Anfang des 14. Jahrhunderts erbaute Mäuseturm erhielt seinen Namen aufgrund einer Sage.

Info´s zur Geschichte rund um den Mäuseturm als Wikipedia »