Wertschätzung für den Rochus Schul Weinberg

Dr. Thomas Höfer die Grundidee hatte, dass sich die Rochus Realschule plus, Bingen, mit den verschiedenen  Themen Flora und Fauna im pädagogischen Bereich ein bringen könnte.

Direktor Bernd Karst war gleich „Feuer und Flamme“ und  mit der Idee sofort dabei mit der Aussage:

„Dann machen wir einen Weinberg auf dem Schulgelände“.

 

Die Zeit drängte und eigentlich war es für die Rebenpflanzung schon relativ spät, wurde trotzdem innerhalb von nur  4 Wochen, von der Planung bis zur Durchführung umgesetzt.

Die Idee von Dr. Thomas Höfer auf dem Schulgeländer eine Rebsorte zu pflanzen, die nicht , oder kaum mit Fungiziden behandelt werden muss,  trifft den Weinbau in seiner nachhaltigen Anbauweise, und so wurden auch zu 100 % Akazienholzpfähle verwendet.

 

Die Begeisterung und Einsatzfreude der beteiligten Winzern von Rheinhessen, Mittelrhein und Nahe, die auch Sachspenden zusätzlich geleistet haben, wie auch die Unterstützung der Eltern z.T. auch mit Geldspenden und der großartige Einsatz von Hausmeisters Herr Pohl.

Nicht zuletzt waren auch gleich die Pädagogen der Rochus Realschule plus, Bingen, aus fast allen Fachbereichen vom „eigenen Weinberg“ auf dem Schulgeländer angesteckt.

 

Nun geht die Zukunft des Weinbergs richtig los und wir Alle, „Schüler, Lehrer, Eltern, Winzer“ dürfen „hautnahe“ dabei sein!!!!

Viel Spaß und viel interessante Entdeckungen rund um, von der roten  pilzresistenten Rebsorte „REGENT“.

 

Prominente Wertschätzung für den RochusSchulWeinberg

Der angelegte RochusSchulWeinberg auf dem Schulgelände der Rochus-Realschule plus Bingen mit Fachoberschule findet auch bei der Weinprominenz großen Zuspruch. Die rheinland-pfälzische Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten, Ulrike Höfken (2. vl.), lud Vertreter der Schule nach Mainz ein und brachte ihre große Anerkennung für das gelungene Schulprojekt zum Ausdruck. Auch die Deutsche Weinkönigin Janina Huhn aus Bad Dürkheim (3. vl.) war begeistert, weil sich die Rochus-Realschule plus für den Anbau von Regent-Reben entschieden hat. Diese gehören zu den pilzwiderstandsfähigen Rebsorten und können weitestgehend auf Pflanzenschutzmittel verzichten. Die Delegation der Schule (vlnr): Schulleiter Bernd Karst, Dr. Thomas Höfer, Winzer aus Rümmelsheim und Mitglied des Schulelternbeirates, sowie die für den RochusSchulWeinberg verantwortlichen Lehrerinnen der Rochus-Realschule plus, Christina Brand, Juliane Mees und Jenny Zindt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.